Briefkopf Lichtquelle

schalter zur seite reconnectionschalter zur seite fernheilungschalter zur seite energieschalter preisesteinherz tagesseminar

Heilung durch Rückverbindung (Reconnective Healing™)

Reconnective Healing ™ ist oft eine lebensverändernde Erfahrung, welche durch die Benutzung neuer Frequenzen Heilungen des Körpers, des Geistes und der Seele erlaubt. Reconnective Healing ™ unterscheidet sich stark von Johrei, Jin Shin, Reiki, Therapeutic Touch oder Pranic Healing, und geht weit über jede Technik hinaus, welche Dir je begegnet sein mag.

Pia bei Reconnective Healing

„Wenn Du Glück hast,
wirst Du eine Heilung erfahren,
die Du erwartet hast.
Wenn Du wirklich Glück hast,
dann geschieht Heilung in einer Form,
welche Du Dir nicht einmal erträumt hast –
eine Heilung, die sich das Universum
ganz speziell für Dich ausgedacht hat.“

Eric Pearl

 

Diese spürbare Energie wird durch Deinen Reconnective Healing Practitioner™ beim Beginn Deiner Session initiert und wirkt nach, lange nachdem Deine Behandlung geendet hat.
Bei einer Reconnective Healing™-Session entsteht ein spezieller Prozess zwischen Klient, Reconnective Healing Practitioner™ und dem Universum.

Natürlich wirkt sich das bei jedem Menschen individuell aus, aber durch Deine Teilnahme an diesen Sessions kannst Du enorme Veränderungen erfahren, zu einer wesentlich verbesserten Ausgeglichenheit und einem verstärkten Kraftpotential finden.

Heilungen geschehen bei sämtlichen Krankheiten wie Augenleiden, Krebs, Prostata, verschiedene Allergien, Hautkrankheiten, Magersucht, psychische Probleme u.s.w. Es wird nicht die Krankheit, sondern der Mensch als Ganzes verbunden.

Praktische Informationen zu den Sessions:

Bekleidung: Trage bequeme, saisonentsprechende Kleidung. Sei Dir bewusst, dass Du in der Session auf dem Rücken liegend (Schuhe ausgezogen) behandelt wirst.

Duft: Vermeide Parfüm, den Gebrauch von parfümierter Seife oder stark parfümierten Haar- und Hautpflegemitteln. Eine Session sollte so geruchsneutral wie möglich abgehalten werden können.

Schmuck: Du kannst während einer Session jeden Schmuck tragen, den Du möchtest, sofern Dich dieser während der Session nicht stört.

Bewusstseins-Haltung: Du wirst gebeten, Dich zu Beginn einer Session auf einen Massagetisch zu legen, die Augen zu schliessen und loszulassen. Am besten bleibst Du dann in einer offenen Haltung und lässt alles auf Dich zukommen und geschehen. Nicht empfehlenswert ist es, während einer Session zu meditieren, zu beten oder sich an ein gewünschtes Resultat festzuklammern. Bleibe empfänglich für die Erfahrung und wisse, dass Du an einem positiven und aufregenden Prozess teilnimmst, welcher Dir von Gott/Liebe/Universum (such Dir eins aus) gebracht wird und beabsichtigt, Dir das zu bringen, was Du in diesem Moment brauchst.

Zeit: Eine Reconnective Healing™-Session dauert etwa 45 Minuten; eine bis fünf Sessions sind normalerweise empfehlenswert.

 

The Reconnection™

Heilen durch Rückverbindung

Die ursprünglich Meridian-Linien, auch Akupunktur-Linien genannt, waren auf unseren Körpern verbunden mit den Gitterlinien, welche unseren Planeten umfassen. Diese Gitterlinien sind nach aussen weitergehend designed worden und verbinden uns mit einem viel grösseren Gittern, welche uns ins gesamte Universum anbinden.

Im Laufe der Zeit sind wir von diesen Linien getrennt worden.

The Reconnection™ bringt uns "neue" axiatonale Linien (Verbindungs-Linien), welche uns befähigen, einzigartige Ebenen und Frequenzen für Heilung und nicht zuletzt für unsere Evolution zu verwenden. Diese axiatonalen Linien sind Teil eines parallel-dimensionalen Kreis-Systems, welches die Grundenergie für die Erneuerungs-Funktionen des menschlichen Körpers enthält.

The Reconnection™ aktiviert und bringt uns diese neuen Linien auf die Erde, ermöglicht uns so den Austausch von Licht und Information, die Wiederverbindung der DNA-Linien und die Reintegration der "strings" (gleichzeitig erfolgende oder parrallele Existenz-Dimension).

Diese Anbindungen verhelfen zu einer wesentlichen persönlichen Ausgeglichenheit, einer starken Zentriertheit, und einem verstärkten Kraftpotential. Natürlich wirkt sich das bei jedem Menschen individuell aus. Auf jeden Fall lässt sich sagen, dass eine Veränderung der jeweiligen Situation wahrscheinlich ist.

Praktische Informationen zu den Sessions:

Bekleidung: Trage bequeme, saison-entsprechende Kleidung. Sei Dir bewusst, dass Du in der Session auf dem Rücken liegend (Schuhe ausgezogen) behandelt wirst.

Duft: Vermeide Parfüm, den Gebrauch von parfümierter Seife oder stark parfümierten Haar- und Hautpflegemitteln. Eine Session sollte so geruchsneutral wie möglich abgehalten werden können.

Schmuck: Du kannst während einer Session jeden Schmuck tragen, den Du möchtest, sofern Dich dieser während der Session nicht stört.

Bewusstseins-Haltung: Du wirst gebeten, Dich zu Beginn einer Session auf einen Massagetisch zu legen, die Augen zu schliessen und loszulassen. Am besten bleibst Du dann in einer offenen Haltung und lässt alles auf Dich zukommen und geschehen. Nicht empfehlenswert ist es, während einer Session zu meditieren, zu beten oder sich an ein gewünschtes Resultat festzuklammern. Bleibe empfänglich für die Erfahrung und wisse, dass Du an einem positiven und aufregenden Prozess teilnimmst, welcher Dir von Gott/Liebe/Universum (such Dir eins aus) gebracht wird und beabsichtigt, Dir das zu bringen, was Du in diesem Moment brauchst.

Zeit: Die Reconnection™ findet immer in zwei Sessions statt, je ca. 50 Minuten, idealerweise an zwei aufeinander folgenden Tagen. Die zweite Session muss unbedingt innerhalb 48 Stunden erfolgen.

 

zurück zur Startseite

 

 

 

schaltknopf zur seite "über mich"schalter zur seite feedbacksschalter zur seite aktuellschalter zur seite kontaktsteinherz bildgalerie